WerbungWerbung 
 
Pfarrer Georges Jahola:
Dies ist eine Videobotschaft aus Baghdeda (Karakosch, Irak), der christlichen Stadt, die sich auf die Ankunft des Papstes vorbereitet.

Dieser Besuch hat wirklich eine große Bedeutung für uns und wird eine sehr wichtige Auswirkung haben, nicht nur für die Christen, sondern für das ganze irakische Volk. Für die Christen, denn sie sind verwurzelt in diesem Land und legen hier Zeugnis für das Evangelium ab.

Wir erwarten den Besuch des Papstes mit großer Freude. Wir konnten in diese Stadt nur zurückkehren - nachdem wir sie völlig zerstört vorgefunden hatten - dank der Organisationen, die uns geholfen haben. Ich denke dabei vor allem an KIRCHE IN NOT. Dieses Hilfswerk hat uns beim Wiederaufbau der Häuser, die der Islamische Staat zerstört hat, sehr geholfen.

Unser Medienkanal:
https://www.katholisch.tv/

Newsletter bestellen:
https://www.kirche-in-not.de/newsletter-anmeldung/

Für die weltweite Arbeit von KIRCHE IN NOT spenden:
https://www.kirche-in-not.de/helfen/spenden/

Unsere Hilfe im Irak:
https://www.kirche-in-not.de/informieren/verfolgte-christen/irak/
 
 
hochgeladen von:
KIRCHE IN NOT Deutschland
am: 25.02.2021
um: 19:36:17
89 mal angezeigt
Iraks Christen freuen sich auf den Papstbesuch
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!