WerbungWerbung 
 
In jedem dritten Land der Welt kommt es zu schwerwiegenden Verletzungen der Religionsfreiheit. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von KIRCHE IN NOT hervor, dessen deutsches Nationalbüro die Ergebnisse in einer Pressekonferenz in Berlin vorstellte.


Dem Bericht „Religionsfreiheit weltweit 2021“ zufolge, wurde dieses Grundrecht zwischen 2018 und 2020 in 62 von 196 untersuchten Ländern nicht respektiert. Die Zahl der in diesen Staaten lebenden Menschen liegt bei fast 5,2 Milliarden. In 26 Ländern sind die Einwohner sogar massiver Verfolgung ausgesetzt, heißt es in dem Bericht.
 
weiterführender Link: https://www.kirche-in-not.de/wp-content/uploads/2021/04/Grusswort-Erzbischof-Dr.-Heiner-Koch.pdf
 
hochgeladen von:
KIRCHE IN NOT Deutschland
am: 26.04.2021
um: 22:18:03
431 mal angezeigt
Grußwort von Dr. Heiner Koch, Erzbischof von Berlin, bei der Pressekonferenz zur Vorstellung des Berichts zur Religionsfreiheit von KIRCHE IN NOT
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!