WerbungWerbung 
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Die Offenbarung des Johannes, gelesen nach der neuen Einheitsübersetzung von 2016. Ein Buch, das nicht der Angst das Wort redet, sondern immer und
immer wieder den Blick auf den einen und ewigen Gott richtet, der sich uns gezeigt hat, in Jesus Christus. Mitten in der Apokalypse oder auch Endzeit zeigt sich doch stets, dass Gott alles in Händen hält, er unseren Weg kennt, leitet und führt. Das Böse kann vor Gott nicht bestehen und kommt in das Gericht. Gott selbst aber ist der Lohn aller, die auf ihn vertrauen. Er nimmt Wohnung bei uns.

"Selig, wer die Worte der Prophetie vorliest, und jene, die sie hören und das halten, was in ihr geschrieben ist; denn die Zeit ist nahe." (Offb 1,3)
 
 
hochgeladen von:
HeJo
am: 27.11.2021
um: 12:02:31
121 mal angezeigt
Die Offenbarung des Johannes (gelesen)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung