WerbungWerbung 

Lade Video...

 
Mit dem Interview mit Papst Benedikt XVI. ist ein Traum wahr geworden“,sagte Ingrid Betancourt in einem Interview mit Radio Vatikan in Zusammenarbeit mit H2Onews
„Mit dem Interview mit Papst Benedikt XVI. ist ein Traum wahr geworden“,sagte Ingrid Betancourt in einem Interview mit Radio Vatikan in Zusammenarbeit mit H2Onews nach ihrem Empfang bei Papst Benedikt XVI.

Für die frühere kolumbianische Präsidentschaftskandidatin, die sechs Jahre in Gefangenschaft verbrachte, waren die Worte der Ermutigung des Papstes, die sie während ihrer Geiselhaft im Radio hörte, Quelle großer Hoffnung.

An die 26 Geisel, die noch immer als Gefangene der sogennanten „revolutionären bewaffneten Truppen von Kolumbien“ im Dschungel festgehalten werden, richtete Betancourt den inständigen Wunsch, Zuflucht zu Gottes Wort zu nehmen.

„Ich trage sie alle in meinem Herzen und ich wünsche, dass sie die Kraft haben mögen, die Helden zu bleiben, die ich bewundere; im Wissen, dass auch sie die Gnade der Freiheit empfangen, wenn sie auf Gottes Wort hören, der Antworten auf viele Fragen gibt und im Wissen, dass Gott alle Dinge gut macht.“
 
 
hochgeladen von:
Gandalf
am: 02.09.2008
um: 18:40:26
8213 mal angezeigt
Dauer: 1:16
Ingrid Betancourt Gott macht alle Dinge gut
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!