WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


nochmals reingestellt, da der Beitrag verschwunden ist.
1. Bäume werden als Symbol von Wesenheiten,
Menschen gesehen.
2. Gestalten in Garten Eden
3. Fürst von Tyrus auf dem Berg der Götter
Es wird anhand der Bibel aufgezeigt, dass es eine Präexistenz gibt und dass im Garten Eden viele Menschen waren, neben Adam und
Eva. Und sogar Fürst Tyrus war nicht nur in Eden sondern auch auf dem Berg der Götter.
Wenn Jesus zu den Pharisäern sagt: Johannes 8 23 Er sagte zu ihnen: Ihr stammt von unten, ich stamme von oben; ihr seid aus dieser Welt, ich bin nicht aus dieser Welt...Joh 8,44 Ihr habt den Teufel zum Vater und ihr wollt das tun, wonach es euren Vater verlangt.

Es sieht so aus als ob wir alle mal dort waren und Origines Recht hatte
 
 
hochgeladen von:
q2desO
am: 24.10.2008
um: 14:14:36
3790 mal angezeigt
Präexistenz Pharao im Paradies Hesiekel 31
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!