WerbungWerbungWerbung
 
Seit 2004 ist Malta Mitglied der EU, das kleinste Land der europäischen Staatengemeinschaft, denn mit seinen 400.000 Einwohnern auf nur 316 Quadratkilometern ist es noch kleiner als Luxemburg, das 450.000 Einwohner hat und eine Oberfläche von 2.586 Quadratkilometern. Die Sprache der Malteser ist semitisch, ja fast ein arabischer Dialekt, der in Lateinschrift geschrieben und gedruckt wird. Aber Malta ist auch das am meisten katholische Land der Europäischen Union und in Hunderten von Kirchen wird zu Alla gebetet, denn das arabische Wort Allah ist die Gottesbezeichnung für die Christen Maltas. -- Ein Beitrag des Kirchenhistorikers Prof. Dr. Rudolf Grulich -- Foto: Der maltesiche Wallfahrtsort Ta' Pinu auf der Insel Gozo.
 
weiterführender Link: www.rc.net/melbourne/tapinu/index.htm
Kontakt-Email: presse@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 21.11.2008
um: 13:51:38
13881 mal angezeigt
Wo Katholiken zu Allah beten: Malta ist das katholischste Land Europas
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!