WerbungWerbungWerbung
 
Der Kirchengeschichtler Rudolf Grulich über die bedeutende christliche Vergangenheit der Türkei, die Vertreibung und Ermordung von Millionen Christen, ihre schwierige Lage heute und die Versäumnisse des Westens. -- Das Gespräch führte Michael Ragg, der Pressesprecher von KIRCHE IN NOT. -- Foto: Rudolf Grulich im Gespräch mit dem Vorsitzenden der Türkischen Bischofskonferenz Msgr. Prof. Luigi Padovese während einer Journalistenreise von KIRCHE IN NOT.

Man kann das Gespräch auch direkt unentgeltlich bei “Kirche in Not” als DVD oder Hör-CD anfordern unter:
KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: +49 89 - 64 24 888-0
Fax: +49 89 - 64 24 888-50
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de
https://www.facebook.com/KircheInNot.de

Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende:

LIGA Bank München
Konto-Nr.: 2152002
BLZ: 75090300
Verwendungszweck: Medienapostolat
International:
Bank Identifier Code (BIC):
GENODEF1M05
interBank-AccNr (IBAN): DE63 7509 0300 0002 1520 02

Vergelt's Gott!
 
weiterführender Link: http://www.kirche-in-not.de/was-wir-tun/laenderschwerpunkte/asien/tuerkei
Kontakt-Email: presse@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 16.12.2008
um: 13:06:09
6015 mal angezeigt
Der Völkermord an den Armeniern, die Türkei und Europa
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!