Man wusste, dass sie immer dazu bereit war, allen zu helfen, die in ihrer Umgebung lebten. Manchmal ..." /> Man wusste, dass sie immer dazu bereit war, allen zu helfen, die in ihrer Umgebung lebten. Manchmal ..." />
WerbungWerbungWerbung
 
Zum öffnen des Dokuments bitte Bild anklicken!

"Ja, sie war eine ganz ungewöhnliche Frau. Man wusste, dass sie immer dazu bereit war, allen zu helfen, die in ihrer Umgebung lebten. Manchmal waren das Arbeitslose, manchmal streikende Arbeiter oder manchmal Leute, die keine richtige Wohnung hatten. Wenn man irgendein Problem hatte, sagte man: 'Komm, wir gehen zu Madeleine', und damit war das schon halb gelöst. Es sah nie so aus, als würde sie sich Sorgen um die Zukunft machen. Es genügte ihr, in der Gegenwart zu leben und sich jedem zur Verfügung zu stellen. Glauben Sie mir, jeder Mensch konnte sie aufsuchen. Sie hatte für alle die gleiche Aufmerksamkeit."

Weiterführende Literatur: "Madeleine Delbrel - Gott auf den Straßen"; Herder Verlag; ISBN: 9783451290244
 
 
hochgeladen von:
am: 30.01.2009
um: 18:36:37
4120 mal angezeigt
Madeleine Delbrel (1904-1964) - die andere Heilige...
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!